Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Russland Dritter - Penalty-Sieg gegen Tschechien

26.05.2019 - Rekord-Weltmeister Russland hat bei der Eishockey-WM in der Slowakei den dritten Platz belegt.

  • Artjom Anissimow aus Russland (2.v.r) jubelt mit seinen Teamkollegen über Platz drei. Foto: Petr David Josek/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Artjom Anissimow aus Russland (2.v.r) jubelt mit seinen Teamkollegen über Platz drei. Foto: Petr David Josek/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Einen Tag nach der unerwarteten Halbfinal-Niederlage gegen Finnland (0:1) gewannen die russischen Topstars das Spiel um Platz drei gegen Tschechien mit 3:2 (1:2, 1:0, 0:0) nach Penaltyschießen. In Bratislava verwandelte Olympiasieger Ilja Kowaltschuk von den Los Angeles Kings den entscheidenden Penalty.

Die Tschechen, die Deutschland am Donnerstag mit 5:1 im Viertelfinale bezwungen hatten, vergaben in der regulären Spielzeit und der anschließenden Verlängerung immer wieder beste Torchancen. Russlands Torhüter Andrej Wassiljewski war mit 48 Paraden in der regulären Spielzeit bester Spieler der Partie.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren