Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tesla-Konkurrent im Praxis-Test

13.08.2019 - Der Lkw-Fernverkehr soll elektrisch werden. Daimler testet die Technik nun in den USA in der Praxis.

  • Freightliner bringt seinen E-Lkw auf die Straße ©

    Freightliner bringt seinen E-Lkw auf die Straße © Daimler

SP-X/Portland. Daimlers amerikanische Nutzfahrzeugtochter Freightliner hat die ersten Elektro-Lkw vom Typ E-Cascadia gebaut und an Kunden ausgeliefert. Die Fernverkehrs-Trucks sollen Hersteller und Nutzer nun beim Sammeln von Erfahrungen mit der E-Mobilität im Straßengüterverkehr helfen. Im großen Stil könnte die Baureihe ab 2021 auf den Markt kommen.

Damit käme der Daimler-Lkw später als das Konkurrenzmodell von Tesla auf den Markt; die Kalifornier wollen die Auslieferung ihres Semi genannten E-Lkws Ende 2020 starten. Bei vergleichbarer Größe und Kapazität verfügt der elektrische Cascadia allerdings nur über knapp die Hälfte an Reichweite: der Hersteller verspricht 250 Meilen, rund 400 Kilometer, pro Akkufüllung.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren