Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Das Phänomen Trennung im Alter

07.12.2019 - Im letzten Lebensdrittel gestalten viele Menschen ihr Leben noch einmal um - Ehe inklusive. Doch ein Spaziergang ist der Neustart ohne Partner nie, auch nicht im Alter.

  • Im Ruhestand gestalten viele Paare ihr Leben noch einmal um. Das kann auch die Beziehung verändern. Foto: Kniel Synnatzschke/Westend61/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Im Ruhestand gestalten viele Paare ihr Leben noch einmal um. Das kann auch die Beziehung verändern. Foto: Kniel Synnatzschke/Westend61/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kinder sind aus dem Haus, das Karriereziel fast erreicht - was kommt jetzt? Und wer kommt mit?

Hans Berwanger ist Familien- und Ehetherapeut. Er kennt die typischen Fragen, die sich viele Menschen in dieser Situation stellen. «Die gemeinsame Ehe steht mit dem Auszug der Kinder plötzlich auf dem Prüfstand. Das Ende der aktiven Elternschaft geht schnell einher mit innerer Distanz.»

Männer und Frauen trennen sich gerade im Alter anders, glaubt Berwanger: Männer entdecken plötzlich sexuelle Mankos in der Beziehung. Bei Frauen sind es eher emotionale Lücken. «Ist das innere Beziehungskonto abgeräumt, kommt oft die Frage: Wozu jetzt noch weitermachen?»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren