Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Alpenverein öffnet Hütten

15.05.2020 - Mit der Öffnung der Gastronomiebetriebe wollen auch die Hütten des Alpenvereins wieder Gäste bewirten. Ende Mai sollen dort sogar Übernachtungen möglich sein. Welche Regeln dafür gelten werden, ist bisher unklar.

  • Alpen-Wanderer können ab dem 18. Mai wieder in die Hütten des Alpenvereins einkehren. Etwas später sollen auch Übernachtungen wieder möglich sein. Foto: Nicolas Armer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Alpen-Wanderer können ab dem 18. Mai wieder in die Hütten des Alpenvereins einkehren. Etwas später sollen auch Übernachtungen wieder möglich sein. Foto: Nicolas Armer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kaiserschmarrn auf der Terrasse ja, Übernachtung vorerst nein: Der Deutsche Alpenverein (DAV) will am 18. Mai gemäß den Regeln für die Gastronomie den Betrieb an Hütten in Bayern wieder starten.

Ob und wann eine Hütte tatsächlich öffne, hänge aber von weiteren Faktoren ab, etwa von der Größe des Außenbereichs - und dem Wetter. Denn bis zum 25. Mai dürfen Gäste nur draußen sitzen. Zudem haben zu dieser Jahreszeit grundsätzlich viele Hütten noch zu - unabhängig von Corona.

Auch in Österreich startet die Gastronomie wieder. Die dortigen Hütten dürfen schon am Freitag wieder für den Tagesbetrieb innen und außen öffnen, vom 29. Mai sind auch Übernachtungen wieder möglich. Welche Regeln es dafür geben solle, werde derzeit von den Behörden ausgearbeitet. Dann will auch der DAV Regeln veröffentlichen.

Derzeit sind alle 321 bewirtschafteten und öffentlich zugänglichen DAV-Hütten in Deutschland und Österreich zu. Rund 180 der Hütten liegen in Österreich.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren