Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

VW Golf baut Vorsprung aus

29.11.2019 - Der Golf VII legt den Endspurt ein. Kurz vor dem Start seines Nachfolgers distanziert er die Konkurrenz in Europa weiter. 

  • Der Golf VII legt den Endspurt ein ©

    Der Golf VII legt den Endspurt ein © VW

SP-X/Limburg. Trotz des bevorstehenden Modellwechsels bleibt der VW Golf das meistverkaufte Auto in Europa. Im Oktober wurden in der EU nach Daten der Beratungsagentur Jato 34.362 Einheiten des Kompaktmodells neu zugelassen, 6,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Der Renault Clio auf Rang zwei verlor 17,4 Prozent und kam auf 19.576 Einheiten. Auf Rang drei musste der VW Polo ebenfalls ein Minus verbuchen: 19.225 Einheiten entsprechen einem Rückgang um 7,8 Prozent. Beliebtestes E-Auto war der Renault Zoe (3.453 Einheiten) vor dem VW E-Golf (2.961 Einheiten) und dem Nissan Leaf (2.898 Einheiten).

Die Position als stärkste Marke verteidigte im Oktober erneut Volkswagen mit 145.936 Neuzulassungen und einem Plus um 29,1 Prozent. Peugeot folgte auf Rang zwei mit 80.848 Fahrzeugen (plus 1,8 Prozent), der dritte Platz ging an Mercedes, die um 1,4 Prozent auf 78.285 Einheiten zulegten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren