Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tottenham verspielt Zwei-Tore-Vorsprung in Piräus

18.09.2019 - Vorjahresfinalist Tottenham Hotspur hat einen eigentlich schon sicher geglaubten Sieg zum Auftakt der Fußball-Champions-League noch verschenkt.

  • Tottenhams Davinson Sanchez (l) versucht an Piräus-Akteur Giorgos Masouras vorbeizukommen. Foto: Thanassis Stavrakis/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Tottenhams Davinson Sanchez (l) versucht an Piräus-Akteur Giorgos Masouras vorbeizukommen. Foto: Thanassis Stavrakis/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Tabellendritte der englischen Premier League und nächste Gegner von Bayern München musste sich nach einer Zwei-Tore-Führung am Mittwochabend in der Gruppe B mit einem 2:2 (1:2)-Remis bei Olympiakos Piräus zufrieden geben.

Harry Kane (26. Minute/Foulelfmeter) und Lucas Moura (30.) trafen für die Spurs. Daniel Podence (44.) verkürzte noch vor der Pause für den griechischen Rekordmeister. Mathieu Valbuena (54.) sorgte per Strafstoß nach dem Seitenwechsel für den letztlich verdienten Ausgleich für Piräus.

Im ersten Spiel der Gruppe A trennten sich der FC Brügge und der türkische Rekordmeister Galatasaray Istanbul torlos.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren