Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vor Porto-Spiel: Bosz übersetzt für Spieler Tabsoba

26.02.2020 - Trainer Peter Bosz vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat vor dem Zwischenrunden-Rückspiel der Europa League beim FC Porto (Donnerstag, 18.55 Uhr/DAZN) noch einen Nebenjob übernommen.

  • Leverkusens Trainer Peter Bosz kann neben Deutsch auch Französisch. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Leverkusens Trainer Peter Bosz kann neben Deutsch auch Französisch. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf der Pressekonferenz am Mittwoch übersetzte Bosz, der als Profi drei Jahre in Toulon gespielt hat, seinem Spieler Edmond Tapsoba ausführlich eine auf Deutsch gestellte Frage ins Französische.

Der 21 Jahre alte Abwehrspieler aus Burkina Faso war erst im Winter nach Leverkusen gewechselt und hatte zur Pressekonferenz kein Übersetzungsgerät mit Kopfhörer mitgenommen. «Es ist ein besonderer Tag morgen. In Portugal hat alles angefangen, aber mein Herz ist in Leverkusen», sagte Tapsoba, der von 2017 bis vor vier Wochen für Leixões SC und Vitória Guimarães in Portugal spielte.

Bosz geht nach dem 2:1-Hinspielerfolg optimistisch in die Partie am Donnerstag. «Wir spielen gegen eine Mannschaft, die gewinnen muss», sagte Bosz: «Ob sie von Anfang nach vorne spielen, weiß ich nicht. Aber wir sind auf alles vorbereitet. Unsere Strategie wird sein, dass wir das Spiel gewinnen wollen.» Auf die Frage, ob er mit seinem Team vor dem K.o.-Spiel Elfmeterschießen geübt habe, antwortete Bosz mit einem Schmunzeln: «Wir trainieren das jede Woche. Auch wenn keine Europa-League-Spiele anstehen.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren