Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Die vier Lostöpfe und die möglichen deutschen EM-Gegner

29.11.2019 - Auch nach der Auslosung der EM-Gruppen am Samstag (18.00 Uhr) in Bukarest wird Bundestrainer Joachim Löw erst zwei der drei Vorrundengegner kennen. Für den Kontrahenten aus Topf 4 gibt es bis nach den Playoff-Spielen Ende März sieben Optionen.

  • Auch nach der Auslosung werden erst zwei der drei deutschen Gegner bekannt sein. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Auch nach der Auslosung werden erst zwei der drei deutschen Gegner bekannt sein. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist nach Platz eins in der Qualifikation im besten Topf gesetzt und wird die Gruppe F mit dem Heimspielort München anführen. Diverse Konstellationen in anderen Gruppen sind aufgrund der EM-Regularien mit zwölf Gastgebern schon vor der Auslosung fix.

Topf 1: Belgien (Gruppe B), Italien (Gruppe A), England (Gruppe D), DEUTSCHLAND (Gruppe F), Spanien (Gruppe E), Ukraine (Gruppe C)

Topf 2: FRANKREICH*, POLEN, SCHWEIZ, KROATIEN, Niederlande (Gruppe C), Russland (Gruppe B)

Topf 3: PORTUGAL, TÜRKEI, Dänemark (Gruppe B), ÖSTERREICH, SCHWEDEN, TSCHECHIEN

Topf 4: Wales (Gruppe A oder B), Finnland (Gruppe A oder B), Sieger Playoff Pfad A (ISLAND, BULGARIEN, UNGARN Gruppe F/Rumänien Gruppe C), Sieger Playoff Pfad B (Bosnien-Herzegowina, Slowakei, Irland, Nordirland Gruppe E), Sieger Playoff Pfad C (Schottland, Norwegen, Serbien, Israel Gruppe D) Sieger Playoff Pfad D(GEORGIEN, NORDMAZEDONIEN, KOSOVO, WEISSRUSSLAND Gruppe C, außer Rumänien Sieger Pfad A, dann Gruppe F)

* alle möglichen deutschen Gegner in Versalien

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren