Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

"GNTM": Kandidatinnen legen sich für ihren Traum unters Messer

08.06.2016 - Für das Finale bei der diesjährigen Staffel von "Germany's Next Topmodel" hat es bei Lara Helmer (20) nicht gereicht. Kurz davor musste sie sich von Heidi und den anderen Mädels verabschieden. Jetzt beichtet die 20-Jährige, sie habe sich für ihren Traum sogar unters Messer gelegt.

  • Die vollen Lippen sind ihr Markenzeichen: Jetzt gesteht"GNTM"-Kandidatin Lara, dass hier ein Beauty-Doc nachgeholfen hat... © picture alliance / dpa /

    Die vollen Lippen sind ihr Markenzeichen: Jetzt gesteht"GNTM"-Kandidatin Lara, dass hier ein Beauty-Doc nachgeholfen hat... © picture alliance / dpa / Frederic/Geisler-Fotopress

Um ihre Gewinnchancen zu steigern hat "GNTM"-Sechstplatzierte Lara ihren Körper operieren lassen. In einem Interview mit dem „OK-Magazin“ legt das Model jetzt alles offen: Bevor sie an der Castingshow teilnahm, hatte sie schon mehrere Schönheitsoperationen. „Um meinen Traum von der Modelkarriere zu verwirklichen, gab es für mich nur eine Möglichkeit: meine Problemzonen chirurgisch behandeln zu lassen“, erzählt sie.

Oberschenkel und Hüfte zu breit, Oberlippe zu schmal. Lara fühlte sich für die Teilnahme an der Show „GNTM“ nicht schön genug. Diese kleinen „Fehler“ ließ die damals 19-Jährige mit teuren Operationen beheben. In der Hoffnung, es weit in der Show zu bringen oder sogar das Finale zu erreichen, ließ sie viel Geld für die chirurgischen Eingriffe springen. Und sie soll nicht die Einzige gewesen sein: „Ich weiß von einigen Kandidaten bei „GNTM“, die an sich etwas haben machen lassen“, verrät Lara gegenüber „Ok!“

Schönheitsoperationen in der Modelszene seien zwar weit verbreitet, aber trotzdem möchte niemand darüber reden. Doch Lara möchte nichts mehr verheimlichen, sie steht offen zu ihren Operationen. Wer sich außerdem noch unters Messer gelegt hat, bleibt ungeklärt. Schockierend, dass die Schönheitsideale der Gesellschaft so einen hohen Einfluss auf junge Mädels haben können.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren