Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kim Clijsters verliert zweites Spiel nach Tennis-Comeback

04.03.2020 - Die Ex-Weltranglistenerste Kim Clijsters hat auch das zweite Tennisspiel nach ihrem Comeback verloren.

  • Muss sich nach der Pause zurückkämpfen: Kim Clijsters. Foto: Yorick Jansens/BELGA/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Muss sich nach der Pause zurückkämpfen: Kim Clijsters. Foto: Yorick Jansens/BELGA/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Beim WTA-Turnier im mexikanischen Monterrey verlor die inzwischen 36-jährige Belgierin gegen die an Nummer zwei gesetzte Britin Johanna Konta 3:6; 5:7. Konta trifft nun im Achtelfinale auf die deutsche Tatjana Maria.

Clijsters hatte vor zwei Wochen ihr Comeback gegeben - nach mehr als sieben Jahren Pause. Viele Beobachter hatten die erneute Rückkehr der bislang vierfachen Grand-Slam-Turnier-Siegerin mit Zweifeln verfolgt, aber schon bei der Niederlage gegen Garbiñe Muguruza in Dubai hatte die dreifache Mutter überzeugt. Bei den Turnieren in Indian Wells und Charleston will Clijsters ihr Comeback fortsetzen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren