Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trainer Wagner setzt weiter auf Torhüter Nübel

28.02.2020 - Schalke-Coach David Wagner hat Torhüter Alexander Nübel erneut das Vertrauen ausgesprochen. «Er wird wieder spielen», sagte der Trainer vor der Partie des Fußball-Bundesligisten am Samstag beim 1. FC Köln (18.30 Uhr/Sky).

  • Hat weiter das Vertrauen von Trainer David Wagner: Schalkes Torwart Alexander Nübel. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hat weiter das Vertrauen von Trainer David Wagner: Schalkes Torwart Alexander Nübel. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Obwohl der künftige Münchner Nübel am vergangenen Spieltag beim 0:5 gegen RB Leipzig eine schwache Leistung geboten hatte, sei ein Wechsel auf dieser Position keine Option. Das hatte der Coach bereits in der «Sport Bild» (Mittwoch-Ausgabe) angekündigt.

An dieser Personalentscheidung hält Wagner trotz der Rückkehr von Markus Schubert in den Kader fest. Der Ersatzkeeper, der Nübel in dieser Saison bereits in fünf Bundesliga-Partien vertreten hatte, hat seine Patellasehnen-Beschwerden überwunden und überstand die vergangenen Trainingswoche ohne Probleme. Er gehört erstmals seit dem 0:5 Ende Januar in München wieder zum Aufgebot.

Nach zuletzt fünf Spielen ohne Sieg hofft Wagner auf eine Trendwende: «Wir müssen unsere Gruppe wieder dahin bringen, dass wir konstant - über ein komplettes Spiel - unser Niveau abrufen können. Das hat uns zuletzt gefehlt.» Auf die Langzeitverletzten Benjamin Stambouli, Salif Sané und Daniel Caligiuri muss der Tabellen-Sechste weiter verzichten. Dazu fällt Leihspieler Juan Miranda wegen einer Wadenverletzung zwei Wochen aus.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren