Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Verbindung mit Instagram rückgängig machen

30.07.2018 - Wer gut vernetzt sein will, nutzt oft den Facebook-Messenger gemeinsam mit Instagram. Doch beide Dienste zu synchronisieren, kann ungewünschte Folgen haben. Über die Facebook-Einstellungen lassen sich die Apps auch wieder trennen.

  • Ist der Facebook-Messenger mit Instagram verknüpft, können Kontakte von den Instagram-Aktivitäten erfahren. Eine Synchronisation der Dienste lässt sich aber wieder aufheben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa -...

    Ist der Facebook-Messenger mit Instagram verknüpft, können Kontakte von den Instagram-Aktivitäten erfahren. Eine Synchronisation der Dienste lässt sich aber wieder aufheben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Facebooks Messenger kann nun auch mit einem Instagram-Konto verknüpft werden. Unangenehmer Nebeneffekt: Alle Instagram-Kontakte landen in der eigenen Kontaktliste im Messenger.

Außerdem können so Messenger-Kontakte von den eigenen Instagram-Aktivitäten erfahren, berichtet «checked4you.de», das Onlineportal der Verbraucherzentralen. Die Synchronisation beider Dienste von Facebook lässt sich in den Einstellungen aber wieder aufheben.

Dafür tippt man zunächst in der Messenger-App auf sein Profilbild und dann auf «Personen». Im folgenden Fenster wählt man den Eintrag «Instagram-Konto» aus und tippt dann auf «Verbindung aufheben». Nun sollte alles wieder wie vorher sein. Tauchen doch noch weiterhin Einträge aus Instagram im Messenger auf, sollten die Facebook-Einstellungen aufgesucht werden. Hier können die Messenger-Kontakte verwaltet werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren