Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rekordhalbjahr für Bus und Bahn

20.09.2018 - So viele Passagiere wie nie fahren mit Bussen und Bahnen. Im ersten Halbjahr wuchs die Zahl deutlich, vor allem im Fernverkehr.

  • Busse und Bahnen feiern ein Rekord-Halbjahr ©

    Busse und Bahnen feiern ein Rekord-Halbjahr © Rheinbahn

SP-X/Wiesbaden. Busse und Bahnen haben einen neuen Fahrgastrekord erzielt. Für das erste Halbjahr 2018 zählte das Statistische Bundesamt bundesweit 5,8 Milliarden Passagiere im Linienverkehr, 0,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2017 und die höchste jemals für die ersten sechs Monate registrierte Zahl. Besonders stark war das Wachstum mit einem Plus von 3,8 Prozent im Fernverkehr, im Nahverkehr ist das Fahrgastaufkommen um 0,4 Prozent gewachsen. Durchschnittlich gab es täglich mehr als 32 Millionen Fahrten.   Die meisten Fahrgäste wurden im ersten Halbjahr von Nahverkehrs-Bussen befördert (2,7 Millionen). Im Fernverkehr liegt die Eisenbahn mit 71 Millionen Passagieren und einem Plus von 3,9 Prozent deutlich vor den Fernbussen mit 11 Millionen Passagieren und einem Zuwachs um 3,1 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren