Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mobbing-Skandal beim "Bachelor"?

11.01.2019 - Die freche "Bachelor"-Kandidatin Isabell sorgt auch nach ihrem freiwilligen Exit für Wirbel: Eine weitere Teilnehmerin der Kuppelshow will Zeugin einer krassen Lästerattacke des Playmates gewesen sein...

  • Ernestine ist eine echte Traumfrau - auch Andrej Mangold ist hin und weg von ihr. Doch angeblich wurde sie Opfer einer fiesen Lästerattacke... © MG RTL

    Ernestine ist eine echte Traumfrau - auch Andrej Mangold ist hin und weg von ihr. Doch angeblich wurde sie Opfer einer fiesen Lästerattacke... © MG RTL D

  • Isabell nimmt kein Blatt vor den Mund. Aber hat sie wirklich Ernestines Figur beleidigt? © MG RTL

    Isabell nimmt kein Blatt vor den Mund. Aber hat sie wirklich Ernestines Figur beleidigt? © MG RTL D

  • Nathalie will gehört haben, wie Isabell Ernestine als zu dick bezeichnet hat. © MG RTL

    Nathalie will gehört haben, wie Isabell Ernestine als zu dick bezeichnet hat. © MG RTL D

Beim "Bachelor" geht es in diesem Jahr rund! Erstmals knallte es nicht nur zwischen den Damen, sondern auch zwischen Basketballprofi Andrej Mangold und einer Kandidatin!

Der Grund: Playmate Isabell ätzte gegen Konkurrentin Steffi, die in der Nacht der Rosen eng mit dem begehrten Junggesellen tanzte. "Ich dachte, das hier heißt der Bachelor sucht eine Frau, nicht der Bachelor sucht einen Bauer." Die selbstbewusste Kickboxerin ergänzte: "Ich finde es gehört sich nicht, dass eine Frau sich so anbietet." Da war Andrej ganz schön baff! Und feuerte prompt zurück: "Und vor Fernsehkameras zu twerken, das ist kein Anbieten!?" Es entwickelte sich ein unangenehmes Streitgespräch. Trotzdem wollte der "Bachelor" der attraktiven Brünetten am Ende eine Rose geben. Diese lehnte sie aber konsequent ab: "Ich habe im Gespräch gemerkt, dass es einfach nicht gepasst hat."

Doch auch nach ihrem freiwilligen Abgang erhitzt Isabell die Gemüter. In der Online-Show "Der Bachelor - Jetzt reden die Frauen" gibt es einen Clip zu sehen, in der Kandidatin Nathalie mit ihren Mitstreiterinnen Ernestine und Christina am Pool zu sehen ist. Sie enthüllt Unfassbares: "Also ich bin ehrlich: Mir platzt der Kragen. Eine Person hier hat mir etwas sehr Schlimmes gesagt. Sie hat gesagt: Ernestine fliegt sowieso raus, weil sie dick ist." Die Person von der sie spricht sei Isabell. Hat die sich eine fiese Mobbing-Attacke gegen die kurvige Schönheit Ernestine geleistet?

Ernestine, die sich in der letzten Episode zu einer der Favoritinnen des "Bachelors" mauserte, soll Isabell direkt auf die Vorwürfe angesprochen haben, doch die widerspricht Nathalies Behauptung.

Isabell selbst bezieht in der Show Stellung zu dem Fatshaming-Gerücht: ch hätte gerne mal gesehen, wann ich das gesagt haben soll. "Ich habe mit Nathalie gar nicht über Ernestine geredet. Ich habe nur in der ersten Nacht der Rosen zu ihr gesagt: Naja, sind jetzt nicht alle hier so wunderschön. Die Ersten, die nicht sein Typ sind, fliegen." Auf Nachfrage von Moderatorin Frauke Ludowig, ob Bella mit dieser Aussage Ernestine gemeint habe, erwidert sie klipp und klar: "Nein! Ich habe auch das Gespräch mit Ernestine gesucht und ihr gesagt, dass ich nichts über ihren Körper gesagt habe. Wo ich selber nicht perfekt bin, würde ich mir nicht anmaßen über ihren Körper zu urteilen."

Ist der Mobbing-Skandal also nur ein großes Missverständnis? Doch was wollte Nathalie mit dieser Aussage gegenüber Ernestine bezwecken? Es bleiben noch einige Fragen offen...

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren