Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kaffeebraun mit Akzenten

18.09.2019 - Trussardi heißt ein feines italienisches Modelabel, mit dem sich ab sofort auch der Fiat Panda schmücken darf.

  • Ab sofort gibt es den Fiat Panda Cross in der optisch aufgebrezelten Ausstattungsvariante Trussardi ©

    Ab sofort gibt es den Fiat Panda Cross in der optisch aufgebrezelten Ausstattungsvariante Trussardi © Fiat

  • Die Sitze im Fiat Panda Trussardi bieten einen Mix aus einem Stoff mit Webstruktur sowie schwarzem Leder ©

    Die Sitze im Fiat Panda Trussardi bieten einen Mix aus einem Stoff mit Webstruktur sowie schwarzem Leder © Fiat

SP-X/Frankfurt. Fiat bietet den Panda City Cross ab sofort in der neuen Ausstattung Trussardi an. An der Gestaltung dieser modisch akzentuierten Version waren Designer der italienischen Lifestyle-Marke Trussardi beteiligt. Eine Besonderheit des Stylings sind Sitzbezüge, die braune Textil- mit schwarzen Lederelementen kombinieren. Optional steht eine dazu passende, kaffeebraune Außenlackierung in Metallic- oder Mattausführung zur Wahl. Alternativ können die Karosseriefarben Weiß, Grau oder Schwarz bestellt werden. An die jeweilige Außenfarbe werden die Verkleidungen der Armaturentafel farblich angepasst. Grundsätzlich schwarz sind die 15-Zoll-Leichtmetallräder. Zum Ausstattungsumfang gehört zudem das Infotainmentsystem Uconnect sowie ein City-Notbremssystem. Einzig verfügbare Motorisierung für den 15.400 Euro teuren Panda Trussardi ist der 1,2-Liter-Benziner mit 51 kW/69 PS.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren