Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vorverkauf zur Berlinale hat begonnen

17.02.2020 - Schlangestehen für Tickets - für viele Berlinale-Besucher ist dies längst ein festes Ritual.

  • Film-Liebhaber in den Potsdamer Platz Arkaden vor einem noch geschlossenen Kassenhäuschen. Foto: Paul Zinken/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Film-Liebhaber in den Potsdamer Platz Arkaden vor einem noch geschlossenen Kassenhäuschen. Foto: Paul Zinken/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Drei Tage vor dem offiziellen Start der 70. Berlinale hat der Ticketverkauf begonnen. Am orgen warteten Filmfans mit Campingstühlen, Thermoskannen und manche auch mit Schlafsäcken vor den Verkaufsschaltern, um Karten zu ergattern - einige hatten dort sogar die Nacht verbracht.

«Ich bin seit halb sechs hier, es waren doppelt so viele Menschen da wie sonst in den letzten Jahren», sagte eine Berlinerin. Bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin (20. Februar bis 1. März) laufen in diesem Jahr rund 340 Filme. Eröffnet wird das Festival am Donnerstag mit der Romanverfilmung «My Salinger Year» mit Sigourney Weaver.

Besucher können Tickets für die Vorstellungen immer drei Tage vorher in den Potsdamer Platz Arkaden, im Kino International und in der Audi City am Kurfürstendamm kaufen. Auch online, an den Theaterkassen und mit etwas Glück an den Tageskassen der Spielstätten sind Tickets zu haben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren