Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schwarz, schnell, rot

11.10.2018 - Auf Basis des Fiesta ST-Line hat Ford zwei farblich auffällige und sportlich akzentuierte Sondermodelle aufgelegt, die leistungstechnisch sogar halten, was ihre Optik verspricht.

  • Sondermodell Ford Fiesta ST-Line Red ©

    Sondermodell Ford Fiesta ST-Line Red © Ford

SP-X/Köln. Zu Preisen ab 22.400 Euro bietet Ford ab sofort den Fiesta als Sondermodell-Duo ST-Line Red und ST-Line Black an. Beide Varianten, wahlweise mit schwarzer oder roter Außenlackierung,  wurden optisch aufgewertet. Sie sind jeweils an den 103 kW/140 PS leistenden 1,0-Liter-Ecoboost-Benziner gekoppelt, der in Kombination mit einer Sechsgang-Handschaltung eine Sprintzeit aus dem Stand auf 100 km/h in neun Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 202 km/h erlaubt. Zusätzlich zum ST-Line-Styling, das unter anderem Seitenschweller und Dachspoiler umfasst, wurden Rallye-Streifen angebracht. Außerdem finden sich bei beiden Versionen rote Akzente an den Außenspiegelgehäusen, den 17-Zoll-Felgen und im Innenraum. Zum speziellen Ausstattungsumfang gehören LED-Rückleuchten, LED-Tagfahrlicht, Scheinwerfer im Projektionslinsen-Design, ein schlüsselloses Startsystem, ein schwarzer Dachhimmel, das Infotainmentsystem Sync3 mit Achtzoll-Touchscreen sowie Sportsitze mit Leder-Stoff-Polsterung.