Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mit Hitze gegen Corona

02.06.2020 - Polizeiwagen müssen zu jedem Schichtwechsel aufwendig desinfiziert werden. Der Ford Interceptor hilft nun dabei. 

  • Dank Software-Update die Klimaanlage des Streifenwagen-SUV Ford Interceptor Utility effektiver Viren abtöten ©

    Dank Software-Update die Klimaanlage des Streifenwagen-SUV Ford Interceptor Utility effektiver Viren abtöten © Ford

SP-X/Dearborn. Ford-Polizeiautos desinfizieren sich nun vor jedem Schichtwechsel selbst. Der US-Autobauer hat für das Streifenwagen-SUV Interceptor Utility ein Software-Update der Klimaanlage entwickelt, mit dem sich der Innenraum für rund 15 Minuten auf 56 Grad Celsius (133 Grad Fahrenheit) aufheizen lässt. So sollen rund 99 Prozent aller Viren unschädlich gemacht werden. Die Desinfektion per Hitze ist als Ergänzung zur manuellen Reinigung des Innenraums gedacht, entwickelt wurde sie laut Hersteller gemeinsam mit der Ohio State University. Ab sofort steht die Funktion für alle Interceptor-Utlility-Modelle der Baujahre 2013 bis 2019 zur Verfügung.

Unter dem Namen Interceptor bietet Ford die Polizei-Varianten verschiedener Pkw-Modelle an. Beim Interceptor Utility handelt es sich im Kern um das SUV Explorer, der auch in Europa zu haben ist. Die Streifenwagen-Ableger sind vor allem in den USA und Kanada im Einsatz. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren