Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Letztes Räikkönen-Rennen für Ferrari endet vorzeitig

25.11.2018 - Das letzte Formel-1-Rennen von Kimi Räikkönen im Ferrari ist vorzeitig zu Ende gegangen. «Was passiert? Ich habe keine Power mehr», funkte der 39 Jahre alte Finne verzweifelt an die Box des italienischen Formel-1-Rennstalls.

  • Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen konnte das Rennen in Abu Dhabi nicht beenden. Foto: Hassan Ammar/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen konnte das Rennen in Abu Dhabi nicht beenden. Foto: Hassan Ammar/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der siebten Runde des Großen Preises von Abu Dhabi auf dem Yas Marina Circuit musste Räikkönen den Ferrari abstellen. Er wechselt nach fünf Jahren bei der Scuderia zur nächsten Saison zurück zum Schweizer Sauber-Team, bei dem Räikkönen seine Karriere gestartet hat. Zwischenzeitig war er schon mal für Ferrari gefahren, er ist noch immer der letzte Fahrerweltmeister (2007) des Teams aus Maranello.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren