Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Teamchef Szafnauer: Vettel soll Aston Martin weiterbringen

18.11.2020 - Der neue Teamchef von Sebastian Vettel erhofft sich einiges von der Verpflichtung des viermaligen Formel-1-Weltmeisters für die kommende Saison.

  • Freut sich auf Sebastian Vettel bei Aston Martin: Teamchef Otmar Szafnauer. Foto: Sebastian Gollnow/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Freut sich auf Sebastian Vettel bei Aston Martin: Teamchef Otmar Szafnauer. Foto: Sebastian Gollnow/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Durch ihn werden wir lernen, dass in jedem noch so kleinen Detail die Chance liegt, sich zu verbessern», sagte Otmar Szafnauer der «Sport Bild» und ergänzte: «Wir hoffen, dass er uns beibringt, was wir tun müssen, um wie er vier WM-Titel zu holen.» Das Team, das noch Racing Point heißt und in der kommenden Saison Aston Martin heißt, kann wohl ab Januar mit Vettel arbeiten. «Vorher steht er bei Ferrari unter Vertrag, und wir haben noch nicht gefragt, ob sie ihn für uns vielleicht eher rausrücken», sagte Szafnauer.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren