Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wie Sicherheitsbehörden Handys überwachen können

08.08.2018 - Die Ortung von Handys gehört zum Alltag bei der Polizei, dem Zoll und den Geheimdiensten. Die Ermittler setzen immer häufiger «stille SMS» und andere Überwachungsmaßnahmen ein. Die Betroffenen merken davon in der Regel gar nichts.

  • Die Polizei hat verschiedene Möglichkeiten, ein Smartphone zu orten. Eine davon ist die sogenannte «stille SMS». Foto: Sebastian Gollnow  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Polizei hat verschiedene Möglichkeiten, ein Smartphone zu orten. Eine davon ist die sogenannte «stille SMS». Foto: Sebastian Gollnow © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die deutschen Sicherheitsbehörden dürfen unter bestimmten Voraussetzungen die Handys von Verdächtigen überwachen. In den meisten Fällen geht es nicht um das Abhören von Gesprächen, sondern um die Ortung der Geräte.

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

SessionId: a5379af1-eec5-49af-88f8-96d438b3204b Device-Id: -1 Authentication: