Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rogue beendet Rainbow Six EU League Stage 1 auf Platz Eins

21.07.2020 - Team Rogue sichert sich Platz eins in der europäischen Rainbow Six Liga. Die zweite Mannschaft mit deutschen Spielern findet sich am Tabellenende wieder.

  • Rogue sichert sich zum zweiten Mal im Jahr 2020 den ersten Platz in der europäischen Rainbow Six Liga. (Archivbild). Foto: Dirk Mathesius/Ubisoft/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Rogue sichert sich zum zweiten Mal im Jahr 2020 den ersten Platz in der europäischen Rainbow Six Liga. (Archivbild). Foto: Dirk Mathesius/Ubisoft/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die US-amerikanische Organisation Rogue hat mit ihrem deutschen Team den ersten Platz in Stage 1 der Rainbow Six European League erkämpft. Rogue qualifiziert sich damit auch für das kommende Major-Turnier.

In Europa treffen beim Major die vier besten Ligamannschaften aufeinander. Neben Rogue haben sich noch BDS Esport, Virtus.Pro und Six-Invitational-Gewinner G2 Esports für das Major qualifiziert. Ende August geht es für die vier Teams dann um zusätzliches Preisgeld und Qualifikationspunkte für das Six Invitational 2021 in Montreal, das gleichbedeutend ist mit einer Weltmeisterschaft.

Eigentlich hätten Ende August die Top-Mannschaften der regionalen Ligen aus Asien, Amerika und Europa bei einem Turnier in den USA gegeneinander antreten sollen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Major allerdings in regionale Online-Turniere aufgeteilt.

Für Secret, das zweite Team mit deutschen Spielern in der Liga, lief die Saison deutlich schlechter. Secret steht nach dem letzten Spieltag mit nur zwei Siegen und acht Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Damit bekommt die Mannschaft weder Preisgeld noch Punkte für das Six Invitational. 

Für alle Ligateams geht es nach dem Major weiter mit der zweiten Phase der EU-Liga. Auch Team Secret hat dementsprechend noch Chancen, Punkte zu sammeln, ist aber wegen der bisher durchwachsenen Leistung abstiegsgefährdet.

© dpa-infocom, dpa:200721-99-870535/2

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren