Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wie man Handcreme richtig verteilt

07.03.2019 - Besonders im Winter sind rissige und trockene Hände ein echtes Problem. Richtiges Eincremen kann dies verhindern. Ein paar Tipps.

  • Handcreme sollte man gut einmassieren - am besten beginnt man am Handrücken. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Handcreme sollte man gut einmassieren - am besten beginnt man am Handrücken. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Handcreme sollte man gut einmassieren. Am besten beginnt man damit am Handrücken, rät Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel. «Die Creme wird in kreisenden Bewegungen Handrücken gegen Handrücken verteilt», erklärt die Kosmetikexpertin.

«Danach kommen die Finger an die Reihe - ganz so, als wollte man einen Fingerhandschuh überstreifen.» Auch Fingernägel und Nagelhaut sollte man bedenken, damit diese geschmeidig bleiben. «Abschließend werden Handteller und Unterarme versorgt.»

Bleiben die Hände trotz aller Bemühungen rau, helfe ein Handpeeling, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen. «Schließlich die Hände dick eincremen und Handschuhe aus Baumwolle oder kurzzeitig Einmalhandschuhe überziehen», erläutert Huber. «So wird man mit samtweichen Händen belohnt.» Sie rät insbesondere an kalten Tagen zur Handcreme.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren