Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Die Schlacht der Deutschen»: Trainer-Duell in Soweto

29.02.2020 - The battle of the Germans» - die «Schlacht der Deutschen» steht heute (15.30 Uhr) beim Duell der südafrikanischen Fußball-Traditionsclubs Kaizer Chiefs und Orlando Pirates an.

  • Joe Zinnbauer ist Trainer der Orlando Pirates. Foto: Ralf Krüger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Joe Zinnbauer ist Trainer der Orlando Pirates. Foto: Ralf Krüger/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Ernst Middendorp trainiert Tabellenführer Kaizer Chiefs. Foto: Soeren Stache/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ernst Middendorp trainiert Tabellenführer Kaizer Chiefs. Foto: Soeren Stache/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

So sieht es jedenfalls die Zeitung «Sowetan». «Erstmals in der Geschichte wird dieses Derby eine deutsche Angelegenheit», schrieb das Blatt unter Hinweis auf die deutschen Trainer der beiden Clubs. In dem für rund 90.000 Zuschauer ausgelegten, ausverkauften Johannesburger FNB-Stadion will der vom früheren Bielefelder Coach Ernst Middendorp trainierte Tabellenführer Kaizer Chiefs das 50. Jahr seines Bestehens mit einem Erfolg krönen.

Gegner sind die Orlando Pirates, die unter dem neuen Trainer Josef Zinnbauer eine ungewöhnliche Erfolgsserie hatten. Zinnbauer, der in der Spielzeit 2014/15 in 24 Pflichtspielen den damaligen Bundesligisten Hamburger SV betreut hatte und bis Mai 2017 beim FC St. Gallen in der Schweiz tätig war, blieb in den acht Spielen seit seinem Antritt Ende 2019 bisher unbezwungen. Die Orlando Pirates hatten sich in dieser Zeit auf den dritten Platz der Fußballliga vorgekämpft - nur sechs Punkte hinter dem Erzrivalen Kaiser Chiefs. Beide Johannesburger Traditionsclubs haben in Soweto Kult-Status.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren