Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

E-Bike-Duo ab sofort bestellbar

14.02.2019 - Mit General Motors verbinden man meistens Marken wie Cadillac oder Chevrolet. Die gänzlich neue Konzerntochter Ariv kennt hingegen keiner.

  • General Motors bringt zwei neue E-Bikes auf den Markt © General

    General Motors bringt zwei neue E-Bikes auf den Markt © General Motors

  • Das Modell Ariv Merge lässt sich zusammenklappen © General

    Das Modell Ariv Merge lässt sich zusammenklappen © General Motors

SP-X/Köln. Für sein Ende 2018 erstmals vorgestelltes City-Pedelec hat der Autokonzern General Motors nun offiziell den Namen verkündet und zeitgleich den Vorverkauf gestartet. Die Version mit starrem Rahmen heißt Ariv Meld, das faltbare Schwestermodell Ariv Merge. Die Preise starten bei 2.750 beziehungsweise 3.350 Euro.

Im Fall des Meld bekommt der Kunde ein kompaktes, ansehnlich designtes E-Bike auf 16-Zoll-Rädern mit StVZO-konformer Ausstattung. Diese umfasst hydraulische Scheibenbremsen, eine LED-Lichtanlage mit 65-Lumen-Scheinwerfer und einem in die Sattelstütze integrierten Rücklicht sowie Klingel und Schutzbleche.

Beim Antrieb setzt GM auf einen selbstentwickelten, 75 Newtonmeter starken Mittelmotor in Kombination mit einem 250-Wh-Lithium-Ionen-Akku. Die Reichweite soll 64 Kilometer, die Ladezeit rund 3,5 Stunden betragen. Die Kraft wird über ein Riemenantrieb ans Hinterrad übertragen. Eine Gangschaltung gibt es im Fall des Meld nicht. Der Antrieb lässt sich per Bluetooth mit einem Smartphone verbinden, welches mittels App und dank einer speziellen Halterung am Lenker als Informationszentrale genutzt werden kann. Dank eines USB-Ports kann das Handy auch während der Fahrt über das Stromnetz des Fahrrads geladen werden. Das faltbare Merge, das übrigens wie das Meld knapp unter 20 Kilogramm wiegen soll, bietet als Besonderheit zusätzlich eine Achtgang-Nabenschaltung.

Bestellt werden können die Ariv-Bikes online. Die Auslieferung soll im zweiten Quartal 2019 starten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren