Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Studie zu faltbaren Smartphones

10.04.2019 - Wohl erst 2023 für Massenmarkt geeignet

  • Faltbare Smartphones wie das Samsung Galaxy Fold dürften bis 2023 kaum eine Rolle am Markt spielen ©

    Faltbare Smartphones wie das Samsung Galaxy Fold dürften bis 2023 kaum eine Rolle am Markt spielen © Samsung

  • Das Huawei Mate X mit faltbarem Display wurde auf dem Mobile World Congress präsentiert ©

    Das Huawei Mate X mit faltbarem Display wurde auf dem Mobile World Congress präsentiert © Huawei

Inzwischen wurden mit dem Samsung Galaxy Fold, Huawei Mate X und Royole FlexPai schon ein paar serienreife faltbare Smartphones vorgestellt und weitere Hersteller wollen folgen, doch einer Gartner-Studie zufolge dürfte es bis zum Jahr 2023 dauern, bis sich faltbare Smartphones am Massenmarkt etablieren.

Hier Dein Smartphone bei Vodafone bestellen

Das Huawei Mate X mit faltbarem Display wurde auf dem Mobile World Congress präsentiert © HuaweiDas Huawei Mate X mit faltbarem Display wurde auf dem Mobile World Congress präsentiert © HuaweiBis dahin dürften die Verkaufszahlen von faltbaren Smartphones nach Ansicht der US-Marktforscher gering bleiben. Bis zum Jahr 2023 wird die Zahl der verkauften faltbaren Smartphones auf lediglich 30 Millionen geschätzt. Dies würde einem Marktanteil von gerade einmal fünf Prozent im Oberklassen-Segment entsprechen.

Noch sind faltbare Smartphones zu teuer

Ein Grund dafür ist das hohe Preisniveau. So wird das Samsung Galaxy Fold mit einer UVP von rund 2.000 Euro veranschlagt. Ein weiterer Grund ist die Anfälligkeit der ersten Modelle z.B. gegen Kratzer im alltäglichen Gebrauch. Allerdings gehen die Gartner-Experten davon aus, dass die Technologie neue Innovationen und damit neue Impulse in den gesättigten Smartphone-Markt bringen könnte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren