Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Paderborn peilt im DFB-Pokal ersten Halbfinal-Einzug an

01.04.2019 - Fußball-Zweitligist SC Paderborn will im DFB-Pokal erstmals in seiner Vereinsgeschichte den Einzug ins Halbfinale perfekt machen.

  • Trainer Steffen Baumgart peilt mit dem SC Paderborn im Pokalviertelfinale einen Sieg über den Hamburger SV ein. Foto: Lisa Ducret/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trainer Steffen Baumgart peilt mit dem SC Paderborn im Pokalviertelfinale einen Sieg über den Hamburger SV ein. Foto: Lisa Ducret/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich erwarte ein Spiel auf Augenhöhe. Beide Teams können davon ausgehen, dass sie die nächste Runde erreichen können», sagte SC-Trainer Steffen Baumgart vor dem Viertelfinale am 2. April (18.30 Uhr) gegen den Ligarivalen Hamburger SV.

Die mögliche Einnahme von 2,656 Millionen Euro für den Einzug ins Halbfinale wertete Baumgart im Vergleich zur historischen Dimension des Spiels eher als Randnotiz. «Es gibt eine Menge Geld, aber es geht darum, etwas zu leisten. In zehn Jahren spricht niemand mehr vom Geld, aber davon, dass wir ins Halbfinale gekommen sind», meinte der Coach.

Vor dem Viertelfinale in der mit 15.000 Zuschauern ausverkauften Paderborner Arena haben die Ostwestfalen keine Ausfälle zu beklagen. Auch Angreifer Sven Michel und Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis haben ihre Blessuren überstanden und stehen zur Verfügung. Baumgart wollte sich am Montag nicht festlegen, welchem Torwart er das Vertrauen schenkt. Leopold Zingerle kam zuletzt in der Liga zum Einsatz, Michael Ratajczak spielte diese Saison in den bisherigen Pokalpartien. «Die Torwart-Situation ist offen», erklärte Baumgart.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren