Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Tipps für mehr digitale Ordnung

18.04.2019 - Online-Shopping, Spiele, Social Media: Für jedes Konto im Internet braucht man ein eigenes Passwort. Da ist schnell eines vergessen. Mit einigen Tipps wird das digitale Leben übersichtlicher - und sicherer.

  • Eine Liste aller Online-Anmeldungen lässt sich in einem passwortgeschützten Text-Dokument anlegen. Die Datei wird auf einem USB-Stick abgespeichert. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Liste aller Online-Anmeldungen lässt sich in einem passwortgeschützten Text-Dokument anlegen. Die Datei wird auf einem USB-Stick abgespeichert. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Für jedes Online-Konto sollte man ein neues, starkes Passwort vergeben. Foto: Robert Günther  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Für jedes Online-Konto sollte man ein neues, starkes Passwort vergeben. Foto: Robert Günther © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung reicht ein Passwort allein nicht aus. Zusätzlich müssen Nutzer etwa eine aufs Handy gesendete TAN eingeben. Das sorgt für mehr Sicherheit. Foto: Andrea Warnecke  © dpa - Deutsche...

    Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung reicht ein Passwort allein nicht aus. Zusätzlich müssen Nutzer etwa eine aufs Handy gesendete TAN eingeben. Das sorgt für mehr Sicherheit. Foto: Andrea Warnecke © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Den Überblick über seine Online-Konten und Passwörter zu behalten, ist manchmal gar nicht so einfach. Ein Hilfsmittel sind Passwortmanager. Foto: Christin Klose  © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Den Überblick über seine Online-Konten und Passwörter zu behalten, ist manchmal gar nicht so einfach. Ein Hilfsmittel sind Passwortmanager. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für diese Funktion bitte registrieren.» Auf diese Aufforderung stoßen Internetnutzer immer wieder. Schließlich will man die verschiedenen Online-Dienste nutzen - sei es beim Shopping, bei Streamingdiensten oder selbst bei einfachen Foren.

Also: Mailadresse angeben, Passwort ausdenken. Im Idealfall mit Sonderzeichen und Zahlen. Und am besten eine Zeichenfolge, die man noch bei keinem anderen Internetkonto nutzt. Dies raten schließlich immer die Experten. Nur: Wie behält man in diesem Passwort-Chaos die Übersicht? Und wie stellt man sicher, dass man immer weiß, auf welchen Seiten man sich registriert hat?

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren