Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Erdbeben erschüttert indonesische Insel Bali

16.07.2019 - Ein Erdbeben der Stärke 5,7 hat am Morgen die indonesische Insel Bali erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag rund 100 Kilometer vor der Küste der Urlaubsinsel in einer Tiefe von 96 Kilometern, teilt die US-Erdbebenwarte USGS mit.

  • Erdbebenschäden in einem Tempel auf Bali. Foto: Firdia Lisnawati/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Erdbebenschäden in einem Tempel auf Bali. Foto: Firdia Lisnawati/AP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine Tsunami-Warnung wurde nicht gegeben. Urlauber berichteten von starken Erschütterungen in ihren Hotels. Über weitere Auswirkungen des Bebens lagen zunächst keine Angaben vor.

Erst am Wochenende waren in Indonesien zwei Menschen bei einem Erdbeben getötet worden. Dutzende Häuser waren bei dem Erdstoß der Stärke 7,3 auf den Nord-Molukken zerstört worden. Indonesien liegt am Pazifischen Feuerring, an dem sich rund 90 Prozent aller Erdbeben weltweit ereignen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren