Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wie Reisende bei Kofferdiebstahl im Zug richtig reagieren

03.09.2018 - Ein Horror für Zugreisende: Nach dem Gang auf die Toilette wirft man einen beiläufigen Blick auf die Kofferablage. Doch das dort ablegte Gepäckstück ist weg. Was nun?

  • Im Idealfall verstauen Zugreisende ihr Gepäck über ihren Sitzen. So haben sie es immer im Blick. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Im Idealfall verstauen Zugreisende ihr Gepäck über ihren Sitzen. So haben sie es immer im Blick. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wenn im Zug plötzlich der Koffer weg ist, sollten Reisende schnell handeln. Sie informieren am besten umgehend das Zugpersonal, wenn sie während der Fahrt einen Diebstahl bemerken.

Die Mitarbeiter können über Lautsprecher Polizeikräfte, die eventuell an Bord sind, ausrufen lassen, erklärt die Bundespolizei. Mit einem Zugbegleiter oder einem Beamten gehen Betroffene danach durch den Zug. Diebe verstecken sich häufig in WC-Räumen. Beim Stopp im nächsten Bahnhof könnten bei entsprechenden Hinweisen weitere Maßnahmen getroffen werden, um einen Dieb zu ergreifen.

Ein weiterer Tipp: Mögliche Zeugen ansprechen, ob sie etwas bemerkt haben, und diese bitten, sich für eine mögliche Aussage zur Verfügung zu stellen.

Wer den Diebstahl erst beim Aussteigen am Bahnhof bemerkt, sollte ebenfalls sofort Bahnmitarbeitern oder der Polizei Bescheid geben. Strafanzeige können Betroffene auf jedem Polizeirevier erstatten.

Der effektivste Schutz vor Kofferklau lautet natürlich, das eigene Gepäck nicht aus den Augen zu lassen. Das funktioniert aber oft nicht die ganze Zeit. Besonders in hektischen, unübersichtlichen Situation schlagen Diebe zu. Vorsicht ist zum Beispiel geboten, wenn Reisende angerempelt werden oder ihnen jemand Essen oder ein Getränk auf die Kleidung kippt - nicht immer passiert so etwas aus Versehen, wie die Bundespolizei erläutert.

In wuseligen Situation, beispielsweise beim Einsteigen, hält man das Gepäck besser besonders gut fest. Wer seine Tasche auf einer Ablage außer Sichtweite abstellt, sollte sie lieber mit einem Schloss sichern. Hat der Zug Schließfächer, lässt sich das Gepäck verstauen und so vor Diebstahl schützen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren