Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

So lösche ich persönliche Daten

08.01.2020 - Das alte Smartphone soll weg, aber wie bekomme ich eigentlich alle meine persönlichen Daten vom Handy runter? Und ist gelöscht auch wirklich gelöscht? Und was ist noch wichtig?

  • Alle Einstellungen und die Daten löschen - zwei Schritte auf dem Weg zum sauberen Smartphone. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Alle Einstellungen und die Daten löschen - zwei Schritte auf dem Weg zum sauberen Smartphone. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Patrick Bellmer ist Redakteur beim IT-Fachportal «heise online». Foto: Andreas Wodrich/Heise Medien/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Patrick Bellmer ist Redakteur beim IT-Fachportal «heise online». Foto: Andreas Wodrich/Heise Medien/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Miriam Ruhenstroth ist Fachredakteurin beim Portal «mobilsicher.de». Foto: Die Hoffotografen Gmbh Berlin/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Miriam Ruhenstroth ist Fachredakteurin beim Portal «mobilsicher.de». Foto: Die Hoffotografen Gmbh Berlin/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Vor dem Zurücksetzen des Smartphones sollten alle aufhebenswerten Daten gespeichert werden. Denn sonst sind sie verloren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Vor dem Zurücksetzen des Smartphones sollten alle aufhebenswerten Daten gespeichert werden. Denn sonst sind sie verloren. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Viele Smartphones bieten in den Rücksetzoptionen gleich die Speicherlöschung mit an. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Viele Smartphones bieten in den Rücksetzoptionen gleich die Speicherlöschung mit an. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Vielleicht kauft es noch jemand oder geht es ins Recycling? Sicherheitshalber müssen die persönlichen Daten müssen vorher von Telefon runter. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Vielleicht kauft es noch jemand oder geht es ins Recycling? Sicherheitshalber müssen die persönlichen Daten müssen vorher von Telefon runter. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Weg ist nicht immer gleich weg. Wer sicher gehen will, überschreibt den Speicher des zurückgesetzten Telefons am besten noch einmal. Zum Beispiel mit einem belanglosen Video. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche...

    Weg ist nicht immer gleich weg. Wer sicher gehen will, überschreibt den Speicher des zurückgesetzten Telefons am besten noch einmal. Zum Beispiel mit einem belanglosen Video. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Irgendwann ist für jedes Smartphone die Zeit gekommen. Die Fotos der anderen sind schöner, der Akku hält nicht mehr bis zum Abend - oder das neue Modell ist einfach viel attraktiver.

Kurz: Das alte Smartphone muss weg. Vielleicht kauft es noch jemand oder es geht ins Recycling. Aber was ist eigentlich mit Fotos und anderen persönlichen Daten? Reicht es, sie nur zu löschen?

Nein, das reicht nicht. Denn auf modernen Chipspeichern werden Daten beim «Löschen» nicht automatisch entfernt. Der Speicher wird nur als frei markiert. Mit etwas Mühe kann man sie also wiederherstellen, erklärt Miriam Ruhenstroth, Redaktionsleiterin von «Mobilsicher.de». Und noch ein paar Dinge sind wichtig.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren