Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Daniela Katzenberger im Hochzeitsfieber: Zu viel des Guten?

31.05.2016 - Jeden Tag werden neue Details zur Live-Hochzeit von Daniela Katzenberger bekannt - das Event mausert sich zum medialen Großereignis. Ist das möglicherweise zu viel des Guten?

  • Zuviel des Guten? Die Hochzeit von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis wird zum medialen Großereignis. © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zuviel des Guten? Die Hochzeit von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis wird zum medialen Großereignis. © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Großer Endspurt: Am Samstag (4. Juni) heiratet Daniela Katzenberger endlich ihren Verlobten Lucas Cordalis. Seit Wochen lässt die Katze schon alle an ihren Hochzeitsbedingungen teilhaben, sei es in sozialen Netzwerken wie Facebook oder in ihrer Doku-Soap "Daniela Katzenberger - Mit Lucas im Hochzeitsfieber". Bei der schalteten zuletzt übrigens mehr als 1,97 Millionen Zuschauer ein - Quoten-Rekord! Die Live-Übertragung am Wochenende steht also in guten Sternen.

Seit Wochen ist das Thema auch in den Medien sehr präsent, jeden Tag geben sie neue Details zur Hochzeit bekannt. Getraut werden Katzenberger und Cordalis beispielsweise von dem rappenden Pfarrer Norbert Fink, der mit seinem Musikclip "Dein Gott" schon massenhaft Klicks auf Youtube verzeichnen konnte.

Doch übertreibt die Katze es mit dem ganzen medialen Drumherum nicht ein bisschen? Neben Familie und Freunde dürfen die Zuschauer das Event ja nicht nur am Fernseher live mitverfolgen - das Brautpaar hat zudem an die 200 Tickets zur Hochzeit verkauft, während die BILD-Zeitung gerade ein exklusives "Meet & Greet" nach dem Ja-Wort verlost.

Allerdings muss man dazu auch sagen, dass die Katze das Scheinwerferlicht gewöhnt ist und selber immer wieder sucht. Der Name Daniela Kartzenberger begegnet einem wirklich überall, ob in TV-Dokus, Werbe-Clips oder in Büchern. Wer bei der Trauung live dabei sein möchte, muss am 4. Juni übrigens einfach nur ab 20.15 Uhr RTL II einschalten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren