Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Smartphone-Kamera vor Streulicht abschirmen

23.07.2020 - Die Fotoqualität moderner Smartphone-Kameras ist mitunter beeindruckend. Gewisse Lichtverhältnisse können aber dennoch Probleme bereiten. Mit einfachen Tricks kann man sich selbst behelfen.

  • Gegen- oder Seitenlicht macht Smartphone-Kameras zu schaffen. Hobbyfotografen können sich behelfen, indem sie die Kamera mit der Hand abzuschirmen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Gegen- oder Seitenlicht macht Smartphone-Kameras zu schaffen. Hobbyfotografen können sich behelfen, indem sie die Kamera mit der Hand abzuschirmen. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schleier, Artefakte oder völlig überstrahlte Motive: Streulicht kann Hobbyfotografen das Leben ganz schön schwer machen. Wo an dieser Stelle bei ausgewachsenen Kameras Streulichtblenden zum Einsatz kommen, muss man sich bei Smartphones anders behelfen.

So lässt sich Streu-, Gegen- oder Seitenlicht effektiv mit der Hand abschirmen, die dazu flach wie knapp über die Linsen der Smartphone-Kamera gehalten werden, rät die Stiftung Warentest.

Kommt das störende Licht von einer Seite oder gar von unten, muss die abschirmende Hand entsprechend neben oder unter den Linsen platziert werden. Ob der Trick funktioniert, lässt sich direkt im Display kontrollieren.

© dpa-infocom, dpa:200722-99-885978/7

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren