Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

ARD-«Deutschlandtrend»: Union und Grüne legen leicht zu

10.10.2019 - Union und Grüne legen in einer neuen Umfrage leicht in der Wählergunst zu.

  • Kanzlerin Merkel kommt beim ARD-«Deutschlandtrend» auf die besten Zufriedenheitswerte (53 Prozent). Foto: Michael Kappeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kanzlerin Merkel kommt beim ARD-«Deutschlandtrend» auf die besten Zufriedenheitswerte (53 Prozent). Foto: Michael Kappeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, kämen laut dem am Donnerstag veröffentlichten ARD-«Deutschlandtrend» von Infratest Dimap CDU/CSU auf 28 Prozent (plus 1 im Vergleich zum September), die Grünen auf 24 Prozent (ebenfalls plus 1).

SPD und AfD verlieren jeweils einen Prozentpunkt auf 13 beziehungsweise 14 Prozent. Die FDP bleibt unverändert bei 7 Prozent, die Linke gewinnt einen Prozentpunkt auf 8 Prozent.

Rund ein Drittel der Befragten (32 Prozent) zeigte sich sehr zufrieden oder zufrieden mit der Arbeit der Bundesregierung, zwei Drittel sind weniger oder gar nicht zufrieden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt im Vergleich ausgewählter Spitzenpolitiker auf die besten Zufriedenheitswerte (53 Prozent). Auf Platz zwei folgt Außenminister Heiko Maas (SPD, 47 Prozent), auf Platz drei Finanzminister Olaf Scholz (SPD, 42 Prozent). Mit der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer sind dagegen nur 23 Prozent zufrieden oder sehr zufrieden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren