Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Löwen-Rückkehrer Gensheimer: Titelrennen wird eng

12.07.2019 - Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer rechnet für die kommende Saison mit einem spannenden Titelrennen in der Handball-Bundesliga.

  • Zurück bei den Rhein-Neckar Löwen Uwe Gensheimer. Foto: Uwe Anspach © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Zurück bei den Rhein-Neckar Löwen Uwe Gensheimer. Foto: Uwe Anspach © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Neben Kiel, Flensburg und Magdeburg gibt es noch Mannschaften wie Melsungen oder Berlin, die auch das Potenzial haben, oben mitzuspielen», sagte der 32-Jährige, der in der nächsten Spielzeit wieder für die Rhein-Neckar Löwen auflaufen wird, im Interview der «Rhein-Neckar Zeitung».

Vor allem von Rekordmeister und Vizechampion THW Kiel erwartet der Weltklasse-Linksaußen viel. «Ich bin mir sicher, Kiel wird noch mal stärker werden.» Die Löwen müssten also aufpassen, «keine unnötigen Punkte liegen» zu lassen, um im Titelrennen zu bleiben.

Nach drei Jahren bei Paris Saint-Germain startet Gensheimer am kommenden Dienstag mit seinem Heimatclub in die Saisonvorbereitung. Ob er die Mannheimer direkt wieder als Kapitän anführen wird, ließ er offen. «Ich finde die Sache mit dem Kapitänsamt schon ein bisschen schwierig», sagte Gensheimer. Zuletzt trug Spielmacher Andy Schmid die Binde bei den Löwen. «Ich glaube, dass Andy seine Sache bisher ganz gut gemacht hat. Im Endeffekt wird die Entscheidung dann der Trainer treffen. Ich werde so oder so eine wichtige Rolle im Team einnehmen - egal, ob ich Kapitän bin oder nicht.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren