Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kaputte Nylonstrümpfe zum Fensterputzen nutzen

08.04.2019 - Bevor die ausgedienten Nylonstrümpfe einfach in den Müll wandern, können sie sich noch als nützliche Helfer beim Fensterputzen erweisen. Wie man die Scheiben damit schlieren- und streifenfrei poliert:

  • Kaputte Nylonstrümpfe entfernen als Wischtuch auch hartnäckigen Schmutz von Glasscheiben. Foto: Wolfgang Kumm © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Kaputte Nylonstrümpfe entfernen als Wischtuch auch hartnäckigen Schmutz von Glasscheiben. Foto: Wolfgang Kumm © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kaputte und ausrangierte Nylonstrümpfe lassen sich noch nutzen - zum Fensterputzen. Als Wischtuch entfernen sie auch hartnäckigen Schmutz, erklärt die "Aktion Das sichere Haus e.V." in Hamburg.

Gegen Schlieren und Streifen helfe außerdem etwas Essig, Spiritus, Natron oder Zitronensaft im Wasser. Man muss das Gemisch mit einer Sprühflasche auf dem Fensterglas verteilen und danach nur noch mit einem Tuch oder Zeitungspapier trockenreiben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren