Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Schwarze Akzente für sportiven Auftritt

23.10.2020 - Während konventionelle Antriebe an Bedeutung verlieren, bekommt der Hybrid im CR-V eine sportliche Note.

  • Honda erweitert das Ausstattungsprogramm für sein Kompakt-SUV CR-V um das Komfortniveau „Sport Line" ©

    Honda erweitert das Ausstattungsprogramm für sein Kompakt-SUV CR-V um das Komfortniveau „Sport Line" © Honda

SP-X/Frankfurt. Honda erweitert das Ausstattungsprogramm für sein Kompakt-SUV CR-V um das Komfortniveau „Sport Line“. Die neue Variante ist nur für die 135 kW/184 PS starke Hybrid-Version erhältlich. In Verbindung mit Frontantrieb kostet sie rund 38.000 Euro, mit Allrad werden rund 40.000 Euro fällig.

Sport Line setzt auf der zweiten Ausstattungslinie „Elegance“ auf und bietet unter anderem Navigation, Zweizonen-Klimaautomatik und Rückfahrkamera sowie ein umfangreiches Assistenzpaket. Dazu kommen 18-Zöller in Schwarz sowie schwarze Umrandungen an Scheinwerfern, schwarze Außenspiegelkappen und Chrom-Applikationen im Kühlergrill. Im Innenraum soll der Einsatz von Holz-Applikationen und Klavierlack für ein stilvolles Ambiente sorgen.

Honda bietet den CR-V zurzeit alternativ noch mit dem 127 kW/173 PS starken 1,5-Liter Benziner an. Dieser kostet ab rund 28.500 Euro. Die konventionellen Benzinervarianten sind aber nicht mehr bestellbar; erhältlich sind nur vorrätige Fahrzeuge bei den Händlern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren