Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Acht Jahre auf die Batterie

24.01.2020 - Die Haltbarkeit von E-Auto-Batterien wurde lange in Frage gestellt. Mittlerweile gelten sie allerdings als robustes Bauteil. Das wirkt sich auch auf die Garantieversprechen aus.

  • Auf den Kona Elektro gewährt Hyundai ab sofort 8 Jahre Garantie  ©

    Auf den Kona Elektro gewährt Hyundai ab sofort 8 Jahre Garantie © Hyundai

SP-X/Frankfurt. Mit der Haltbarkeit von Antriebsbatterien haben viele Elektroautohersteller in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht. Angesichts der Zuverlässigkeit der Stromspeicher erhöhen deshalb zunehmend mehr Hersteller die Garantieversprechen für diese. So auch Hyundai im Fall des Kona Elektro: Ab sofort und rückwirkend für seit dem 1. Januar 2020 erworbene Exemplare wird die Garantie von fünf auf acht Jahre und bis 160.000 Kilometer Laufleistung angehoben.

Das Garantiepaket besteht aus der bisher fünfjährigen Herstellergarantie und einer dreijährigen Anschlussgarantie, die bislang für Kunden aufpreispflichtig war. Die Zusatzkosten der Garantieverlängerung entfallen. Damit ist der Kona Elektro das erste batterieelektrische Auto auf dem deutschen Markt, auf das ohne Zusatzkosten acht Jahre Garantie gewährt werden.

Der Kona Elektro wird seit 2018 hergestellt. Angeboten wird das knapp 4,20 Meter lange SUV in zwei Leistungsstufen mit 99 kW/135 PS beziehungsweise 150 kW/204 PS sowie einer 39 oder 64 kWh großen Batterie, mit 289 respektive 449 Kilometer Reichweite. Die Preise starten bei 34.400 Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren