Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Detailarbeit

10.08.2018 - Hyundais Kompaktreihe i30 wird zum neuen Modelljahr leicht aufgewertet. Neben Euro 6d-Temp gibt es auch eine neue Frontoptik.

  • Künftig erfüllen alle Modellvarianten der i30-Familie die Abgasnorm Euro 6d-Temp ©

    Künftig erfüllen alle Modellvarianten der i30-Familie die Abgasnorm Euro 6d-Temp © Hyundai

Zum Modelljahr 2019 gönnt Hyundai seiner i30-Familie ein kleines Upgrade. So sind künftig alle Antriebsvarianten nach der neuesten, ab 1. September 2019 vorgeschriebenen Abgasnorm Euro 6d-Temp zertifiziert. Für optische Frische sorgt zudem eine neue Frontschürze bei 5-Türer und Kombi, die vom Fastback übernommen wurde. Für diese Schrägheckversion erweitern die Koreaner zudem das Motorenangebot um einen 100 kW/136 PS starken Diesel. Schließlich wird das Infotainment-System ohne Navifunktion künftig mit 8 statt 5 Zoll großem Touchscreen sowie der Möglichkeit der Smartphone-Einbindung per Apple Carplay oder Anroid Auto ausgeliefert.

Weitere News

SessionId: 16c1a2a1-b006-4c7a-82d2-1d924a790ea4 Device-Id: -1 Authentication: