Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Animationsfilm: «Bayala - Das magische Elfenabenteuer»

21.10.2019 - Bayala ist ein Reich der Feen. Hier türmen sich die Probleme. Als dann aber plötzlich ein Drachen-Ei auftaucht, kommt endlich Hoffnung auf.

  • Eyela und ihre Gäste sind auf dem Weg zum Festplatz. Foto: Universum Film/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eyela und ihre Gäste sind auf dem Weg zum Festplatz. Foto: Universum Film/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neben Prinzessinnen ist kaum jemand bei jüngeren Mädchen so beliebt wie Feen und elfenartige Wesen. Genau diese Zielgruppe darf sich nun freuen, denn der Film «Bayala - Das magische Elfenabenteuer» nimmt sie mit in ein buntes Reich der Magie und Fantasie.

Ins Reich der Flügelwesen, der Drachen und Einhörner und fantastisch anmutenden, grell leuchtenden Pflanzen, in die Welt der Sonnenelfen, Regenbogenelfen, Eiselfen und Schattenelfen.

Das Reich der Feen aber, Bayala, ist in Gefahr: Nicht nur, dass die zauberhaften Drachenwesen immer weniger werden, auch die magischen Pflanzen scheinen ihrem Untergang geweiht. Inmitten all dieser Probleme aber befindet sich der Blütenpalast der Sonnenelfen anlässlich der Krönungszeremonie von Prinzessin Eyela in heller Aufregung.

Da taucht plötzlich ein Drachen-Ei auf, und Hoffnung keimt. Sollte das Ende von Bayala doch noch abzuwenden sein? Was passiert, wenn sich die verfeindeten Elfenfamilien zusammen tun, wenn die Drachen zurückkehren? Prinzessin Surah und ihre Begleiter begeben sich auf eine spannende Reise.

Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Josefine Preuß (Filme wie «Rubinrot», «Türkisch für Anfänger», «Lost Place») leiht in der deutschsprachigen Version des 85 Minuten währenden Animationsabenteuers der Sonnenelfe Surah ihre Stimme. Der Moderator und Musiker Ross Antony (Bro’Sis) stellt seine Stimme dem Waldelfenkönig zur Verfügung. Die Regie kommt von Aina Järvine und Federico Milella. Übrigens: Ihren Ursprung haben die in diesem Film zu sehenden, magischen Figuren im Hause des in den 1930er Jahren gegründeten, im baden-württembergischen Schwäbisch Gmünd ansässigen Spielzeughersteller Schleich.

Bayala - Das magische Elfenabenteuer, Deutschland/Luxemburg 2019, 85 Min., FSK ab 0, von Aina Järvine und Federico Milella.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren