Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Wissen preisgeben: Nagelsmann debütiert bei Twitter

02.03.2021 - RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann wagt einen zweiten Anlauf in den sozialen Medien. Der 33-Jährige ist seit Dienstag mit einem eigenen Account auf dem Kurznachrichtendienst Twitter aktiv.

  • Startet einen neuen Anlauf in den sozialen Netzwerken: Leipzig-Coach Julian Nagelsmann. Foto: Annegret Hilse/Pool via REUTERS/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Startet einen neuen Anlauf in den sozialen Netzwerken: Leipzig-Coach Julian Nagelsmann. Foto: Annegret Hilse/Pool via REUTERS/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich möchte Informationen teilen und vielleicht ein wenig Hintergrundwissen für Fans preisgeben, die leider in der jetzigen Zeit den Fußball deutlich distanzierter verfolgen müssen. Es ist eine Möglichkeit, mich ein wenig näher kennenzulernen», sagte Nagelsmann. Der RB-Coach verfasst nach eigener Aussage alle Tweets selbst, wird von einer Agentur bei der Bildersuche unterstützt.

Es ist nicht das erste Mal, dass Nagelsmann einen Social-Media-Account einrichtet. «Ich war 2017 mal bei Facebook und Instagram. Damals hatte ich aber nicht das richtige Gefühl für Social Media entwickeln können», erklärte Nagelsmann. Nun wolle er die durch die Pandemie aufgetretene Distanz zu den Fans auf diesem Weg etwas reduzieren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren