Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwangspause für schnelle Esten

11.11.2019 - Wer zu schnell fährt, hat es eilig. Welche Strafe läge da näher als eine deutliche Verzögerung der Fahrt?

  • In Estland brauchen Raser Geduld ©

    In Estland brauchen Raser Geduld © SP-X

SP-X/Tallin. Wer zu schnell fährt, muss in Estland eine Auszeit am Straßenrand nehmen. Die Polizei des baltischen Staates testet die Zwangspausen laut der Zeitschrift „The Economist“ aktuell als Maßnahme im Kampf gegen Raser. Von der Polizei erwischte Verkehrssünder können demnach zwischen der rund einstündigen Wartezeit und einer Geldstrafe wählen. Das Pilotprojekt von Polizei und Staatskanzlei ist Teil eines Programms für mehr Innovation in der Verwaltung.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren