Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Modernisiert zurück

08.07.2020 - Ein einst als Fisker Karma bekannter Hybridsportwagen steht vor seinem Comeback in Deutschland. 2021 soll der einstige Elektro-Pionier als Karma Revero zurückkehren.

  • 2021 will Karma Automotive den Revero auch in Deutschland in limitierte Stückzahl auf den Markt bringen © Karma

    2021 will Karma Automotive den Revero auch in Deutschland in limitierte Stückzahl auf den Markt bringen © Karma Automotive

SP-X/Irvine/USA. US-Autobauer Karma, Tochterunternehmen der chinesischen Wanxiang Group, will 2021 sein Modell Revero auch in Deutschland, Schweiz und Österreich anbieten. Der Hybridsportler, der bereits zwischen 2011 bis 2012 als Fisker Karma hierzulande verkauft wurde, soll dann in limitierter Anzahl erhältlich sein.

Wie schon die ursprüngliche Fisker-Variante wird auch der modernisierte Revero von einem Vierzylinder-Turbobenziner und zwei E-Motoren angetrieben. Als Systemleistung der Modellversion GT werden 399 kW/543 PS angegeben. Die Sprintzeit auf 100 km/h soll weniger als 5 Sekunden betragen, maximal sind knapp über 200 km/h möglich. Der Revero kann auch rein elektrisch fahren, die E-Reichweite wird mit rund 130 Kilometer angegeben. Preise zum Revero nennt Karma noch nicht, doch Interessenten in Deutschland sollten mit rund 140.000 Euro rechnen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren