Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Christian Bale soll Dick Cheney spielen

06.04.2017 - Für das Biopic über den umstrittenen Ex-Vizepräsidenten der USA sind Amy Adams und Steve Carell für weitere Rollen im Gespräch.

  • Christian Bale (43) © Christopher Polk/Getty

    Christian Bale (43) © Christopher Polk/Getty Images

Für Christian Bale ("The Dark Knight") steht offenbar ein Ausflug in die Politik bevor – zumindest auf der Leinwand: In einem noch unbetitelten Biopic von Adam McKay ("Anchorman") soll er den früheren US-Vizepräsidenten Richard Bruce "Dick" Cheney spielen. Über die Rolle des damaligen Verteidigungsministers Donald Rumsfeld verhandelt derzeit Steve Carell, Amy Adams soll Cheneys Ehefrau Lynne Cheney spielen.

Cheney war unter Präsident George W. Bush an der Macht und gilt als der mächtigste US-Vizepräsident aller Zeiten. Der Hardliner war die treibende Kraft hinter dem Krieg im Irak und geriet unter anderem durch seine Verbindungen zum Konzern Halliburton und dessen fragwürdige Geschäfte in die Kritik.

Der Dreh soll im September beginnen. McKay hatte mit Christian Bale und Steve Carell bereits bei "The Big Short", einer Satire über die Finanzkrise, zusammengearbeitet, für die er mit einem Oscar für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde.

Bildergalerie: Kino-Highlights 2017

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren