Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Die große Kino-Vorschau 2019

23.12.2018 - Das Superheldinnen-Debüt von Oscar-Preisträgerin Brie Larson als "Captain Marvel" ist nur eines von 66 Leinwandspektakeln, die im Kino-Jahr 2019 für Aufsehen sorgen werden.

  • 
		Das sind die Kino-Knaller 2019. © GOLDENE

    Das sind die Kino-Knaller 2019. © GOLDENE KAMERA

Mit  "Aquaman", "Mary Poppins' Rückkehr" und Hape Kerkelings "Der Junge muss an die frische Luft" setzte der 2018-Endspurt an den Kinokassen noch einmal drei thematische Schwerpunkte, die auch im Zentrum des Kinojahres 2019 stehen werden...

Kino-Vorschau 2019: Comic-Verfilmungen

Den Auftakt im Marvel-Universum macht Oscar-Preisträgerin Brie Larson als "Captain Marvel" (Start: 7. März) die nach ihrem Solo-Debüt die Superhelden-Front gegen den übermächtigen Thanos im großen Crossover-Finale von "Avengers 4: Endgame" (Start: 25. April / Trailer) verstärken wird.

Sollte der Weltuntergang abgewendet werden, darf Tom Holland in "Spider-Man: Far From Home" (Start: 4. Juli) sein zweites Leinwandabenteuer als freundlicher Nachbarschaftsspinner Peter Parker absolvieren.

 

Im "X-Men"-Universum von Marvel Comics wird endlich das bereits für 2018 geplante 13. Mutantenstadl-Spektakel "X-Men: Dark Phoenix" (Start: 6. Juni / Trailer)  vom Stapel gelassen, in dem "Game of Thrones"-Star Sophie Turner als Super-Mutantin Jean Grey zur Bedrohung wird.

Neue Wege beschreitet Turners "Game of Thrones"-Schwester Maisie Williams in "X-Men: New Mutants" (Start: 22. August), der ebenfalls für 2018 angekündigt war und als erster Superhelden-Horrorfilm in die Kino-Annalen eingehen wird...

 

Im Hause DC Comics legen die Kollegen der "Justice League" eine Pause ein. Dafür feiert mit "Shazam!" (Start: 4. April) der 1939 ins Superhelden-Leben gerufene Waisenjunge Billy Batson (Asher Angel) sein Leinwanddebüt, der sich dank Zaubererhilfe in den titelgebenden Kraftmeier verwandeln kann...

Außerdem tritt bei DC Joaquin Phoenix in Todd Philips' "Joker" (Start: 17. Oktober) das schwere Superschurken-Erbe der Oscar-gekürten Joker-Legende Heath Ledger an.

Außerhalb der großen Superhelden-Universen wartet das neue Kinojahr mit Robert Rodriguez' ursprünglich für 2018 angekündigten Manga-Adaption "Alita: Battle Angel" (14. Februar / Trailer), dem neuen Gallier-Abenteuer "Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks" (Start: 14. März / Trailer), Neil Marshalls "Hellboy"-Remake (Start: 11. April) mit "Stranger Things"-Star David Harbour sowie dem Alienjäger-Reboot "Men in Black International" (Start: 13. Juni / Trailer) auf.

Kino-Vorschau 2019: Disney-Reboots

Im Hause Disney war Mary Poppins nur die Vorhut einer wahren Flut an neuaufgelegten Klassikern, die 2019 im Kino für strahlende Kinderaugen sorgen dürften. Den Auftakt macht Tim Burton, der dem Zeichentrick-Schlappohr "Dumbo" (Start: 4. April) sein CGI-gestütztes Realfilmdebüt beschert...

Regie-Kollege Guy Ritchie schickt danach seine Realverfilmung von "Aladdin" (Start: 23. Mai / Trailer) ins Rennen. Und Jon Favreau darf nach "Das Dschungelbuch" nun auch "Der König der Löwen" (Start: 18. Juli / Trailer) den modernen Sehgewohnheiten anpassen.

Darüber hinaus dürfen sich Disney-Fans auf späte Fortsetzungen zu drei Erfolgsfilmen der jüngeren Animation-Vergangenheit freuen. Sieben Jahre nach der Computerspiele-Hommage "Ralph reichts" wird in "Chaos im Netz" (Start: 24. Januar / Trailer) das Internet durch den CGI-Kakao gezogen. Neun Jahre nach Teil 3 kehren Woody und Buzz Lightyear in "Toy Story 4" (Start: 3. Oktober) zurück. Und sechs Jahre nach Teil 1 darf "Die Eiskönigin 2" (28. November) erneut Girl-Power a la Disney demonstrieren.

 

Kino-Vorschau 2019: Biopics

Ein weiterer großer Kino-Trend 2019 beschert dem Publikum ein Wiedersehen mit mehr oder weniger bekannten Figuren der Menschheitsgeschichte. Den Auftakt im Historiengewand des 16. Jahrhunderts macht Saoirse Ronan als "Maria Stuart, Königin von Schottland" (Start: 17. Januar / Trailer). Danach gibt sich Olivia Colman unter der Regie von Yorgos Lanthimos ("The Killing of a Sacred Deer") als Queen Anne in "The Favourite - Intrigen und Irrsinn" (Start: 24. Januar) die Ehre...

 

In die jüngere Vergangenheit der 1960er Jahre entführt uns die Buddy-Tragikomödie "Green Book - Eine besondere Freundschaft" (Start: 31. Januar / Trailer), in der Oscarpreisträger Mahershala Ali ("Moonlight") den schwarzen Pianisten Dr. Don Shirley und Viggo Mortensen seinen weißen Chauffeur verkörpern.

In "White Boy Rick" (Start: 7. März / Trailer) schlüpft Richie Merrit an der Seite seines Filmvaters Matthew McConnaughey in die 80er-Jahre-Rolle des jungendlichen Drogenbosses und FBI-Informanten Richard Wershe Jr.

Und in Marcus H. Rosenmüllers Nachkriegszeit-Drama "Trautmann - Geliebter Feind" (14. März) sorgt David Cross als Torhüterlegende Bert Trautmann für die deutsch-englische Völkerverständigung... 

Bevor sich Tom Hanks dann noch in "You Are My Friend" (Start: 14. November) in den 60er-Jahre Pionier des amerikanischen Kinderfernsehens Fred Rogers verwandelt, wird Taron Egerton den kometenhaften 70er-Jahre-Aufstieg von "Rocketman" (Start: 30. Mai) Elton John zelebrieren...

 

Dass auch die jüngere Vergangenheit filmreife Biografien liefert, beweisen der Thriller "The Mule" (Start: 31. Januar / Trailer) von und mit Clint Eastwood über den 90-jährigen Drogenkurier Earl Stone, das Drama "Der verlorene Sohn" (Start: 21. Februar / Trailer) über das homosexuelle Sektenopfer Jared Eamons sowie "Vice - Der zweite Mann" (Start: 28. Februar / Trailer), in dem Christian Bale als US-Vizepräsident Dick Cheney ins Oscar-Rennen geht.

Und mit dem phantastischen Biopic "Willkommen in Marwen" (Start: 28. März) über den traumatisierten US-Künstler Mark Hogancamp (Steve Carell) zaubert Robert Zemeckis ein unbestrittenes Highlight des Kinojahres 2019 auf die Leinwand...

 

Weitere Kino-Schwerpunkte 2019 im Überblick...

Kino-Vorschau 2019: Remakes und neue Adaptionen

"Robin Hood" (Start: 10. Januar / Trailer)
Klassiker-Reboot von Otto Bathurst mit Jamie Foxx und Taron Egerton.

"Holmes & Watson" (Start: 7. Februar / Trailer)
Krimi-Persiflage von Ethan Cohen mit John C. Reilly und Will Ferrell.

"Club der roten Bänder - Wie alles begann" (Start: 14. Februar)
Film-Prequel zur Kultserie von Felix Binder mit u. a. Tim Oliver Schultz und Jürgen Vogel.

"Greyhound" (Start: 28. März)
Verfilmung von C.S. Foresters Weltkriegsroman "Konvoi 1943" von Aaron Schneider mit Tom Hanks.

"Friedhof der Kuscheltiere" (Start: 4. April / Trailer)
Neuverfilmung des Stephen-King-Schockers von Kevin Kölsch und Dennis Widmeyer mit Jason Clarke und John Lithgow.

"Wenn Du König wärst" (Start: 18. April / Trailer)
Kindgerechte Modernisierung der Arthus-Sage von Joe Cornish mit Louis Serkis und Patrick Stewart.

"Pokémon Meisterdetektiv Pikachu" (Start: 9. Mai / Trailer)
Computerspiel-Realverfilmung von Rob Letterman.

"Ford v. Ferrari" (Start: 27. Juni)
Verfilmung von A.J. Baimes Sachbuch "Go Like Hell: Ford, Ferrari and Their Battle for Speed and Glory at Le Mans" von James Mangold mit Christian Bale und Matt Damon.

"Artemis Fowl" (Start: 8. August / Trailer)
Adaption von Eoin Colfers Fantasy-Buchreihe von Kenneth Brannagh mit Ferdia Shaw.

"Playmobil - Der Film" (Start: 8. August / Trailer)
Animation-Komödie zum Kultspielzeug von Lino DiSalvo.

"Downton Abbey" (Start: 19. September / Trailer)
Film-Fortsetzung der Kultserie (2010-2015) von Brian Percival und Michael Engler.

"The Addams Family" (Start: 17. Oktober)
Animation-Remake des Serien-Klassikers "Die Addams Family" (1964-1966) von Greg Tiernan und Conrad Vernon.

"Charly's Angels" (Start: 7. November)
Neuverfilmung des Serien-Klassikers "Drei Engel für Charlie" (1976-1981) von und mit Elizabeth Banks.

Kino-Vorschau 2019: Star-Kino und Geheimtipps

"The Sisters Brothers" (Start: 7. März / Trailer)
Western von Jacques Audiard mit Joaquin Phoenix und John C. Reilly.

"Us" (Start: 14. März / Trailer)
Horror-Thriller von Oscar-Preisträger Jordan Peele ("Get Out").

"Ein Gauner und Gentleman" (Start: 28. März / Trailer)
Krimi-Komödie von David Lowery mit Sissy Spacek und Robert Redford.

"Captive State" (Start: 11. April / Trailer)
Sci-Fi-Thriller von Rupert Wyatt mit Newcomer Ashton Sanders ("Moonlight") und John Goodman.

"Ad Astra - Zu den Sternen" (Start: 23. Mai)
Sci-Fi-Thriller von James Gray mit Brad Pitt.

"Once Upon a Time in Hollywood" (Start: 8. August)
Thriller-Komödie von Quentin Tarantino mit Brad Pitt und Leonardo DiCaprio.

"Gemini Man" (Start: 3. Oktober)
Sci-Fi-Thriller von Ang Lee mit Will Smith.

"Spione undercover - Eine wilde Verwandlung" (Start: 10. Oktober / Trailer)
Animation-Komödie von Nick Bruno und Troy Quane.

"Das perfekte Geheimnis" (Start: 31. Oktober)
Neue Komödie von Bora Dagtekin mit seinen "Fack ju Göhte"-Stars Elyas M'Barek und Jella Haase.

Kino-Vorschau 2019: Fortsetzungen

"Glass" (Start: 17. Januar / Trailer)
Fantasy-Sequel von "Unbreakble - Unzerbrechlich" (2000) und "Split" (2016) von M. Night Shyamalan mit Samuel L. Jackson, James McAvoy und Bruce Willis.

"Creed 2" (Start: 24. Januar / Trailer)
Sequel zum "Rocky"-Spin-off "Creed" (2015) von Steven Caple Jr. mit Sylvester Stallone und Michael B. Jordan.

"The LEGO Movie 2" (Start: 7. Februar / Trailer)
Sequel zum Animation-Blockbuster "The LEGO Movie" (2014) von Mike Mitchell und Trisha Gum.

"Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt" (Start: 21. Februar / Trailer)
Dritte CGI-Verfilmung von Cressida Cowells Kinderbuchreihe von Dean DeBlois.

"Iron Sky 2: The Coming Race" (Start: 21. Februar / Trailer)
Sequel zur Sci-Fi-Komödie "Iron Sky" (2012) von Timo Vurensoula mit Udo Kier.

"John Wick: Kapitel 3" (Start: 23. Mai)
Action-Thriller-Sequel von Chad Stahelski mit Keanu Reeves und Halle Berry.

"Godzilla 2: King of the Monsters" (Start: 30. Mai / Trailer)
Sequel des Klassiker-Remakes "Godzilla" (2014) von Michael Dougherty mit Vera Farmiga und "Stranger Things"-Entdeckung Millie Bobby Brown.

"Pets 2" (Start: 4. Juli / Trailer)
Sequel zum Animation-Hit "Pets" (2016) von Chris Renaud.

"Hobbs & Shaw" (Start: 1. August)
Actionfilm-Spin-off der "Fast & Furious"-Reihe von David Leitch mit Dwayne Johnson und Jason Statham.

"Angry Birds 2" (Start: 15. August)
Fortsetzung der Computerspiel-Verfilmung "Angry Birds: Der Film" (2016) von Thurop Van Orman und John Rice.

"Es - Teil 2" (Start: 5. September)
Reboot-Fortsetzung des 2017 neu verfilmten Stephen-King-Schockers von Andy Muschietti mit u. a. Sophia Lilli und Jessica Chastain.

"Shaun das Schaf 2: Ufo-Alarm" (Start: 26. September / Trailer)
Zweites Leinwandabenteuer der britischen Stop-Motion-Serie von Will Becher und Richard Phelan.

"Zombieland 2" (Start: 10. Oktober)
Sequel zum Horror-Komödienhit "Zombieland" (2009) von Ruben Fleischer mit Jesse Eisenberg, Emma Stone und Woody Harrelson.

"Terminator 6" (Start: 21. November)
Sechster Film der Sci-Fi-Actionreihe und direktes Sequel zu "Terminator 2: Tag der Abrechnung" (1991) von Tim Miller mit u. a. Linda Hamilton und Arnold Schwarzenegger.

"Jumanji: Willkommen im Dschungel 2" (Start: 12. Dezember)
Fortsetzung des Klassiker-Reboots "Jumanji: Willkommen im Dschungel" (2017) von Jake Kasdan mit Jack Black, Dwayne Johnson, Kevin Hart und Karen Gillan.

"Star Wars: Episode IX" (Start: 19. Dezember)
Neunter Film der mit "Krieg der Sterne" (1977) begonnenen Sci-Fi-Saga von J.J. Abrams.

Alle Starttermin-Angaben ohne Gewähr

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren