Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Felicity Jones: Neue "Schwanensee"-Prinzessin

11.07.2017 - Die Hauptdarstellerin aus "Rogue One: A Star Wars Story" wurde für eine Kino-Adaption des weltbekannten Balletts verpflichtet.

  • Felicity Jones (33) © Kevork Djansezian/Getty

    Felicity Jones (33) © Kevork Djansezian/Getty Images

In "Rogue One" war sie die taffe, gestählte Heldin. Jetzt hat sich Felicity Jones einen ganz anderen Part gesichert: Die Britin wird in einer Neuverfilmung von Tschaikowskis "Schwanensee" die Hauptrolle übernehmen. Universal hat sich soeben die Rechte an dem begehrten Drehbuch von Kristina Lauren Anderson gesichert, bei dem Luca Guadagnino ("A Bigger Splash") Regie führen wird.

Preisverdächtiger Kino-Stoff

Das Ballett aus der Feder von Pjotr Iljitsch Tschaikowski entstand in den Jahren 1875 und 1876 und wurde 1877 am Bolschoi-Theater in Moskau uraufgeführt. Es erzählt die Geschichte der Prinzessin Odette, die von einem bösen Zauberer in einen Schwan verwandelt wurde. Dieser Bann kann nur durch bedingungslose Liebe gebrochen werden.

Das von diversen Märchen inspirierte Ballett diente auch als Vorlage für Darren Aronofskys Drama "Black Swan", für das Natalie Portman den Oscar und den Golden Globe als beste Hauptdarstellerin gewann.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren