Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trauer um Rutger Hauer

25.07.2019 - "Blade Runner"-Star Rutger Hauer ist im Alter von 75 Jahren nach kurzer Krankheit in seiner niederländischen Heimat gestorben.

  • 
		Bereits am 19. Juli 2019 ist der "Blade Runner"-Star Rutger Hauer in seiner niederländischen Heimat verstorben. © Pier Marco Tacca/Getty

    Bereits am 19. Juli 2019 ist der "Blade Runner"-Star Rutger Hauer in seiner niederländischen Heimat verstorben. © Pier Marco Tacca/Getty Images

Stahlblaue und seinen markante Gesichtszüge: 50 Jahre lang verkörperte der niederländische Schauspieler in fast 200 Filmen die verschiedensten Rollen, war jedoch stets als Schurke am eindrucksvollsten. Nach kurzer Krankheit verstarb Rutger Hauer am 19. Juli in seinem Wohnort Beetsterzwaag im Norden der Niederlande, wie seine Familie nun mitteilte. Er sei bereits im engsten Familienkreis beigesetzt worden.

Weltruhm mit "Blade Runner"

Hauer, der in den Niederlanden mit der populären TV-Serie "Floris" bekannt geworden war, feierte seinen internationalen Durchbruch mit den Kinofilmen "Türkische Früchte" (1973) und "Soldat von Oranien" (1977). Zu Weltrum gelangte er 1982 in seiner Rolle als Replikant Roy Batty im Kultfilm "Blade Runner" als Gegenspieler von Harrison Ford. Für seine Rolle in "Flucht aus Sobibor" wurde er 1988 mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

 

Der Niederländer trat nur selten in der Öffentlichkeit auf und hielt sich auch an Drehorten gerne abseits. "Film ist mein Leben", sagte er einmal in einem Interview. "Aber man muss sich nicht von dieser Scheinwelt beherrschen lassen."

Bildergalerie: Diese Stars sind 2019 von uns gegangen...

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren