Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Lassie»: Lieblingshund auf Deutschlandreise

17.02.2020 - Der schlaue Collie «Lassie» kommt wieder ins Kino. Dieses Mal streift die Hundedame quer durch Deutschland und versucht, einen 12-Jährigen zu finden.

  • Flo (Nico Marischka) wurde unfreiwillig von «Lassie» getrennt. Foto: Warner Bros. GmbH/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Flo (Nico Marischka) wurde unfreiwillig von «Lassie» getrennt. Foto: Warner Bros. GmbH/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Lassie» hat schon Generationen von Kindern begleitet. Der Collie ist ein Star, im Fernsehen und im Kino. Nun tollt die schlaue Hundedame erneut über die große Leinwand.

In «Lassie - Eine abenteuerliche Reise» streift das Tier quer durch Deutschland. Sein Ziel: Der zwölfjährige Flo, von dem es unfreiwillig getrennt wurde. Für Flo-Darsteller Nico Marischka war es die erste Hauptrolle, inszeniert von Hanno Olderdissen. Sebastian Bezzel und Anna Maria Mühe spielen die Eltern von Flo, Matthias Habich gibt einen Grafen und Justus von Dohnányi ist als dessen dienstbeflissener Butler zu sehen. Auch Jana Pallaske und Johann von Bülow mischen mit.

Lassie - Eine abenteuerliche Reise, Deutschland 2020, ca. 90 Min., FSK o.A., von Hanno Olderdissen, mit Anna Maria Mühe, Sebastian Bezzel, Justus von Dohnányi

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren