Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

DS3 Crossback kommt im Mai ab 23.490 Euro

13.03.2019 - Sport Utility Vehicles (SUVs) liegen voll im Trend. Auch die Citroën-Schwester DS schließt diesem an und bringt jetzt mit dem DS3 Crossback einen Geländewagen auf den Markt. Er fällt mit 4,12 Meter sehr kompakt aus.

  • Der DS3 Crossback rollt zunächst als Benziner auf die Schotterwege - Diesel und Elektroversionen folgen noch. Foto: William Crozes/DS Automobiles © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der DS3 Crossback rollt zunächst als Benziner auf die Schotterwege - Diesel und Elektroversionen folgen noch. Foto: William Crozes/DS Automobiles © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Audi Q2 und Mercedes GLA bekommen Konkurrenz aus Frankreich. Denn im Mai bringt die luxuriöse Citroën-Schwester DS einen kleinen Geländewagen an den Start. Der Neuzugang trägt das Kürzel DS3 Crossback und wird mindestens 23.490 Euro kosten, teilt der Hersteller mit.

Dafür gibt es einen aufgebockten Kleinwagen von 4,12 Metern Länge. Zur Ausstattung zählen neben zahlreichen Möglichkeiten der Individualisierung viele Assistenzsysteme wie ein elektronischer Copilot, der bis 180 km/h automatisch Spur und Abstand hält. Außerdem kann man den DS3 Crossback als eines der ersten Autos mit dem Smartphone öffnen und starten.

Zunächst gibt es drei Benziner mit je drei Zylindern und 1,2 Litern Hubraum, die allerdings ausschließlich auf die Vorderachse wirken. Sie leisten von 74 kW/100 PS bis 114 kW/155 PS und ermöglichen Geschwindigkeiten von maximal 208 km/h. Der Normverbrauch rangiert zwischen 4,7 und 5,5 Litern (108 und 126 g/km CO2).

Für das zweite Halbjahr hat DS einen Diesel mit 96 kW/130 PS angekündigt, und kurz vor dem Jahreswechsel soll der D3 Crossback als erstes Auto des PSA-Konzerns mit Elektroantrieb kommen. Für diesen E-Tense stellen die Franzosen eine Leistung von 100 kW/136 PS und eine WLTP-Reichweite von mehr als 300 Kilometern in Aussicht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren