Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

BMW M2: Neues CS-Modell bringt noch mehr Leistung

06.11.2019 - Für seinen sportlichen Kompakten M2 hat BMW einen Nachschlag parat. Was kann die stärkere CS-Variante?

  • Der Sechszylinder im M2 CS leistet 331 kW/450 PS und beschleunigt den BMW in vier Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Foto: Uwe Fischer/BMW AG/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Sechszylinder im M2 CS leistet 331 kW/450 PS und beschleunigt den BMW in vier Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Foto: Uwe Fischer/BMW AG/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

BMW schickt den M2 ins Trainingslager und baut den kompakten Sportler in einer noch sportlicheren CS-Variante. Ab 95.000 Euro gibt es den limitierten Zweitürer mit einem Sechszylinder-Turbo, dessen Leistung um 29 kW/40 PS auf 331 kW/450 PS angehoben wurde. Den Verbrauch des neuen Spitzenmodells geben die Bayern mit Werten ab 9,4 Litern und den CO2-Ausstoß mit 214 g/km an.

Weil das Auto dank Anbauteilen und einer Motorhaube aus Carbon etwas leichter und schnittiger wird, fährt der M2 CS entsprechend schneller: Mit seinem maximalen Drehmoment von 550 Nm beschleunigt er im besten Fall in 4,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Und mit serienmäßigen M Drivers Package wird der Vorwärtsdrang erst bei 280 km/h elektronisch gestoppt.

Damit die Kraft besser kontrollierbar ist, bekommt der M2 CS zudem das adaptive Sportfahrwerk des großen Bruders M4, spezielle Sportreifen sowie standfestere Bremsen. Außerdem verspricht BMW einen puristischeren Innenraum mit besonders leichten Sportsitzen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren